Skip to main content
RezepteSüßes & Desserts

Keto Kokoskuchen – ohne Zucker und ohne Mehl

By April 23, 2023No Comments
4.7

Keto Kokoskuchen ohne Zucker & ohne Mehl

Dieser Keto Kokoskuchen ist einfach zu gut um wahr zu sein: Er wird komplett mehl- und zuckerfrei zubereitet und schmeckt einfach nur traumhaft. Nimm ihn das nächste Mal mit zu einem Geburtstag und ich verspreche Dir, dass niemand bemerken wird, dass es ich hierbei um einen Keto Kuchen handelt.

Und das Beste daran: Dieses Rezept braucht nur wenige Zutaten und ist im Handumdrehen fertig.

Keto Kokoskuchen ohne Zucker ohne Mehl

Zutaten für den Keto Kuchen:

  • 3 Eier
  • Zuckeralternative deiner Wahl (ich habe 120g Erythrit-Stevia-Mischung benutzt)
  • 200g Sahne
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • zuckerfreies Vanillearoma (ich habe 12 Tropfen von diesem hier verwendet)
  • 200g Kokosraspeln

Back-Equipment:

Brownie Backform (circa 20x20cm, ich benutze dieses hier)

Zubereitung vom Keto Kokoskuchen ohne Zucker:

  1. Den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Eier, Zuckeralternative, Sahne, Backpulver, Vanillearoma und Prise Salz in eine Schüssel geben und vermischen.
  3. Die Kokosraspeln unterheben.
  4. Den Teig für circa 10-15 Minuten stehen lassen, damit die Kokosraspeln die Flüssigkeit etwas aufsaugen können.
  5. In die Backform schütten (wenn du keine Silkonbackform benutzen solltest, dann noch Backpapier darunter legen).
  6. Circa 25-30 Minuten goldbraun backen, komplett abekühlen lassen und dann genießen.

Nährwerte pro Stück des Keto Kuchens (von insgesamt 9):

223
kcal

2,2g
KH

5g
Eiweiß

20,3g
Fett

4.7

Leave a Reply